Aktuelles

Leider ...

mussten wir das geplante erste Wuppertaler Netzwerktreffen absagen. Ein neuer Versuch soll in der zweiten Jahreshälfte erfolgen (Meldung am 07.05.19 auf der Homepage).

Der Geschäftsführer der SG Unterbarmen e.V., Jan Bracken, hat dazu einen Kommentar verfasst, den wir hier mit seiner Genehmigung wiedergeben:

  

 

Liebe Betriebssportgemeinde!

Wir als SG Unterbarmen fanden und finden die Idee dieses Netzwerkens auch im Sport überaus sinnvoll und wichtig.

Gerade in Zeiten schwindender Mitgliederzahlen in unserem Verband haben wir uns gefreut, dass nun endlich auch in Wuppertal solch ein Treffen organisiert wurde und installiert werden soll.

Mit Erschrecken haben wir nun gelesen, dass wir anscheinend fast die Einzigen sind, die das so sehen.

Warum fehlt das Interesse?

Sich auf eine solche Einladung gar nicht rückzumelden, spricht leider auch für sich und bedarf keines weiteren Kommentars.

Wir hoffen sehr, dass es beim 2. Anlauf möglicherweise klappt!

Ich dachte, wir leben und lieben doch alle unseren Sport im BKV, seit vielen Jahren, fast Jahrzehnten sind wir ein Teil davon, stolz darauf und froh darum, dass es diese sportlichen Möglichkeiten gibt!

Wir wären sehr froh, wenn uns die erhalten blieben.

Im Sinne dieses Versuches eines aufrüttelnden Statements verbleibe ich im Namen der SG Sportfreunde Unterbarmen 1963 e.V., Jan Bracken, Geschäftsführer“

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.