Aktuelles

Aus der Sparte ...

Tennis. Nachdem das Nachholspiel von Hatzfeld gegen die 1. Mannschaft von Garbe.Köhrs.Däbritz absolviert wurde, hier nun ein Überblick über die Stadtliga Herren classic nach der Vorrunde:

Durch einen 6:0 Sieg im abschließenden Nachholspiel gegen Hatzfeld konnte die Mannschaft des neuen Spartenleitungsmitgliedes Werner Geissler, Garbe.Köhrs.Däbritz I, auch sein 4. Spiel gewinnen und führt nun mit 8-0 Punkten die Tabelle an. Erst 2 Sätze gingen bislang verloren. Mit 2 Punkten Rückstand folgt der Tennispark Fischertal bei 6-2 Punkten. Beide Mannschaften treffen am letzten Spieltag im November aufeinander und hier wird es sich entscheiden, ob Garbe seinen Titel verteidigen kann. Auf Platz 3 mit 3-5 Punkten folgt Hatzfeld mit seinem Mannschaftsführer Wolfgang Reith, der übrigens mit seinen 81 Lenzen der älteste Spieler im Tennis Betriebssport ist. Wir können nur den Hut vor ihm ziehen, heute bei über 30° im Einzel und Doppel anzutreten. Chancen auf Platz 3 haben aber auch noch Hans Quel mit 2-6 Punkten und die 2. Mannschaft von Garbe.Köhrs.Däbritz mit 1-7 Punkten.

Erfolgreichste Spieler der Vorrunde mit jeweils 4 Siegen aus 4 Spielen waren Michael Aschoff vom Spitzenreiter Garbe und Florian Halstenbach vom Tennispark Fischertal.

Die Rückrunde beginnt am 07.09.19 mit dem „Bruderduell“ zwischen der 1. und 2. Mannschaft von Garbe.Köhrs.Däbritz.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.