Aktuelles

Aus der Sparte ...

Bereits in der Vorwoche fand das Spitzenspiel Grünsiegel - Stadtverwaltung statt. Als zweite Mannschaft nach SSG I (damals noch als Friesen I mit 1267 Holz in der Saison 2014 / 2015) wurde ein Ergebnis über 1200 auf den Bahnen im Vockendahl durch die Auswärtsmannschaft erzielt. Das Endergebnis lautete 1281 : 1216 für Grünsiegel. Erstaunlich ist, dass Ergebnisse von 257, 250, 241, 235 und 233 für Stadtverwaltung nicht ausreichten, um zumindest einen Punkt zu erzielen. Am Ende fehlte beim 34 : 21 ein Wertungspunkt, so dass es 3 : 0 für Grünsiegel hieß. Bei Grünsiegel kamen Thorsten Bolz (277), Manuel Thiesse (261), Andreas Stern (252), Stefan Nugelisch (250) und Jochen Clemens (241) in die Wertung. Die höchsten Ergebnisse bei Stadtverwaltung erspielten sich Albert Kels (257), Dirk Kirschberger(250) und Michael Bender (241).

In den Spielen dieser Woche gab es zwei 3 : 0 Erfolge.

Stadtverwaltung gewann 1251 : 1057 (38 : 17) gegen SSG Wuppertal II und Stadtsparkasse besiegte Schmersal mit 1220 : 1074 (36 : 19). Beste Kegler bei Stadtverwaltung waren Roland Pierlings mit 279, Dirk Kirschberger mit 257 und Albert Kels mit 252 Holz. Bester bei SSG war Klaus Kärgel mit 250 Holz.

Bei der Stadtsparkasse erzielten Valentin Olbricht mit 284 und Klaus Kessler mit 249 Holz die höchsten Ergebnisse. Bernd Thrine war mit 237 bei Schmersal der Beste. (Klaus Kessler)

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.