Listen-/Einzelansicht

Aus der Sparte ...

... Squash. Herzlichen Glückwunsch an die BSV talSport zum erneuten Europameister Titel.

Dabei wurde eine kaum zu toppende Bilanz aufgestellt. Die Spieler/innen um Mannschaftsführer Christian Wucherer holten zum siebten Male in Folge den Titel im Mixed-Wettbewerb. Eine tolle Leistung! Die Wuppertaler Betriebssportler gratulieren!

In Italien gaben Lisa Seidensticker, Martin Jäger und Christian Wucherer nur zwei Sätze ab. In der ersten Runde wurde gegen SG Stern (Stuttgart) mit 2-1 (Seidensticker und Jäger jeweils souverän 3-0; Wucherer 1-3 gegen die Deutsche Nr. 7) gewonnen. Im Viertelfinale wurden alle drei Spiele klar mit 3-0 gegen ein französisches Team gewonnen. Im Halbfinale stand eine Mannschaft aus der Schweiz im Court. 3-0 (Seidensticker 3-1 gegen eine schw. Nationalspielerin, Wucherer 3-1 gegen einen schw. Nationalspieler und Jäger 2-0) war dennoch ein deutliches Ergebnis.

Auch im Finale gegen Airbus Berlin ein Gesamterfolg mit 3-0 Spielen. Wucher und Jäger jeweils 3-0, während Seidensticker mit einer Verletzung 1-2 unterlag.

Jeweils Goldmedaillen wurden von der BSV talSport gewonnen: 2003 Salzburg, 2005 Clermont Ferrand Frankreich, 2007 Aalborg Dänemark,  2009 Kroatien, 2011 Hamburg, 2013 Prag Tschechien und nun 2005 in Riccione.

Und wohl 2017 in Gent Belgien wird talSport zu den Favoriten gehören. Vielleicht nimmt Christian Wucherer mit seinem Team auch im nächsten Jahr an den ersten Welt-Betriebssportspielen auf Palma de Mallorca teil.

Der Vollständigkeit halber noch die Platzierungen der übrigen Wuppertaler Mannschaften in Italien: Ebenfalls in der Mix-Klasse belegte die BSG Stadtverwaltung I den 7. Platz, die BSG Stocko wurde 14 und die BSG Stadt II 15. unter den insgesamt 20 Teams. In der Klasse 40+ belegte BSG Stocko Platz 9.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.