Listen-/Einzelansicht

Archiv: Spielansetzungen Saison 2009 zum Nachlesen!

ACHTUNG!!! ACHTUNG!!! ACHTUNG!!! ACHTUNG!!! ACHTUNG!!! ACHTUNG!!! 

Wie bereits mehrfach angekündigt wurde, werden die Ansetzungen seit dieser Saison per Email verschickt. Lediglich SR, die keine Email haben oder deren Email-Adresse uns nicht bekannt ist, erhalten die Spiele mit der Post.

Das Verfahren der Ansetzung per Email funktioniert jedoch nur, wenn alle sich an "Spielregeln" halten, d.h. u.a. Rückmeldung innerhalb von 5 Tagen nach Eingang der Email im Postfach. Bitte auf "Antworten" im Emailprogramm gehen und kurz ein paar Sätze schreiben, wie z.B. Ansetzung erhalten - Spielaufträge werden wahrgenommen oder Spielleitung am 28.02.09 kann nicht wahrgenommen werden. Grund: Privat verhindert - keine Lust - Arbeit - Kindergeburtstag etc.!

Die Ansetzungen bleiben solange bestehen, bis schriftlich die Absetzung / der Rückzug vom Spielauftrag mitgeteilt wird!!!

Bei Krankmeldung weisen wir vorsorglich darauf hin, dass sich der SR schriftlich oder telefonisch bei den Ansetzern zurückmelden muss, um wieder regelmäßig Ansetzungen zu bekommen. Sämtliche Änderungen, die im Zusammenhang mit dem Erhalt der Spielaufträge zu tun haben, sind unverzüglich mitzuteilen. Sollte bei verspäteter Mitteilung ein SR nicht zu seinem angesetzten Spiel erscheinen, so wird eine Ordnungsstrafe nach der RuVo verhängt werden.

Die Pflichtspielzahl hat sich auf Grund der geringeren Spielezahl auf etwa 15 Spiele in dieser Saison verringert. Das sollte jeder SR auch erfüllen können. Es werden jedenfalls nicht mehr nach der Sommerpause bevorzugt die SR zu Spielleitungen herangezogen, damit die Pflichtspielvorgabe am Saisonende erfüllt wird. Hier ist jeder SR selbst aufgefordert, sich darum zu kümmern. Die Spielaufträge werden zumindest bei der Erstansetzung gleichmäßig an alle SR vergeben.

Bezugnehmend auf das leidige Thema Spielberichte werden ab sofort wieder Auswertungen vorgenommen! Wer gravierende Fehler macht, darf sich demnächst zu Sonderschulungen auf dem Sportplatz Rudolfstraße einfinden. Schlimmstenfalls droht eine Spielsperre (Bedenkpause) von 1 Monat, die dazu führen kann, dass am Saisonende die Pflichtspielzahl nicht erfüllt wird. Das hätte wiederum zur Folge, dass gegen den Verein ein Ordnungsgeld nach RuVo verhängt wird!!!

 

MfG Der Schiedsrichterausschuss (20.02.2009)

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.