Listen-/Einzelansicht

Aus der Sparte ...

Tennis. Noch werden im großen Tennis-Quiz tägliche Fragen gestellt. Daneben gibt es auch zahlreiche Interviews. Aus dem Interview mit unserem BKV-Vorsitzenden Dirk Dörner ein Antwortteil:

„Ich persönlich bin seit 1983 im BKV Wuppertal Mitglied und habe Jahrzehnte aktiv Fußball und später dann auch Tennis gespielt. Ich war jahrelang Vereinsvorsitzender und bin aufgrund der damaligen Kontakte Nachfolger meines ehemaligen Vereinskollegen Peter Borgmann zum Vorsitzenden des BKV Wuppertal geworden.

Ich finde es toll und spannend sich für den Sport zu engagieren. Die Personen gehen überwiegend fair und respektvoll miteinander um und versuchen für den Sport das Beste im Rahmen der Möglichkeiten zu schaffen. Sicherlich empfinde ich die sinkenden Mitgliederzahlen ebenfalls als sehr negativ. Doch meiner Meinung nach führen viele Faktoren in der Gesellschaft, im Freizeitverhalten und auch in dem Gedanken sich verpflichtend oder auch ehrenamtlich einzubringen, zu diesen rückläufigen Mitgliederzahlen.

Doch es gibt auch immer wieder Positives und tolle Erlebnisse. So zum Beispiel, wie sich Vereinsvertreter für Ihren Verein einsetzen, Sparten-Teams sich um die Belange der Sparte hervorragend kümmern und auch, wie das gesamte Team des Vorstandesversucht, die sportpolitischen, wirtschaftlichen und medialen Aspekte für den Kreisverband bestmöglich zu regeln. Es macht Freude ein Teil dieses Verbandes zu sein!!!

Abschließend wünsche ich allen Menschen, dass sie die schwierige Zeit gesund überstehen und hoffe ebenfalls, dass wenn es die Situation hergibt, der Sport wieder ausgeübt werden kann.

Im Sport findet man körperlichen Ausgleich, Bewegung, Gesundheit, Wettkampf, Kommunikation und natürlich auch Kameradschaft. Viele von den Dingen, die uns heutzutage so fehlen.“

Bleibt gesund!!

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.