Listen-/Einzelansicht

Das Editoral ...

… in der aktuellen SiB-Ausgabe:

Liebe Betriebssportlerinnen und Betriebssportler,

die Gesamtseitenzahl unserer Verbandszeitschrift ist noch einmal gesunken, aber es gibt Grund zur Hoffnung, weil inzwischen auch die Corona-Fallzahlen sinken. Das liegt unter anderem sicher daran, dass die Impfkampagne inzwischen Fahrt aufgenommen hat.

Endlich wieder Fahrt aufnehmen möchten natürlich auch unsere Vereine im Betriebssport NRW, was sicher auch bald möglich sein wird, wenn die Entwicklung der letzten Wochen so fortschreitet.

Einige Vereine entwickeln bereits Konzepte, wie sie wieder Sport anbieten können, wenn es soweit ist. Das ist auch unbedingt empfehlenswert, denn es wird nicht so sein, wie es früher oder im letzten Jahr war.

Inzwischen gibt es Testmöglichkeiten und Regelungen, die es zuvor nicht gab. Diese sind nicht dazu da, uns zu piesacken oder zu nerven, sondern um uns einen sicheren Sport zu ermöglichen. Viele Vereine haben in den letzten Corona-Monaten durch kreative Angebote den Kontakt zu ihren Mitgliedern aufrecht erhalten können, einige aber auch eine Vielzahl von Mitgliedern verloren.

Es gibt einige Stimmen, die den Vereinen nach den Öffnungen einen erheblichen Zuwachs versprechen, weil die Gesellschaft sich nach Sport-, Gesundheits- und Freizeitangeboten sehnt.

Auch darauf sollten wir im Betriebssport NRW vorbereitet sein!

Bei aller nötigen Vorsicht können wir uns also wohl endlich wieder auf bessere Zeiten vorbereiten und freuen.

Bleiben Sie gesund und hoffnungsfroh! Ihr Wolfgang Busse WBSV Präsident

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.