Listen-/Einzelansicht

Westdeutsche Betriebssport-Meisterschaft im Golf (Team), Qualifikationsturnier zur Deutschen Betriebssport-Meisterschaft

Mit einer Rekordbeteiligung von 107 Golfer/innen war die Westdeutsche Betriebssport-Meisterschaft im Golf (Mannschaft), die am 25. Mai von der BSG Kölner Verkehrsbetriebe und ihrem Spartenleiter Harry Schmitt ausgerichtet wurde, ein voller Erfolg. Das Turnier war hochklassig wie nie zuvor, in der Klasse A (0 - 15,4) gingen 29 Teilnehmer an den Start. Das Turnier fand auf der hervorragend präparierten Golfanlage des Golfclubs Burg Zievel statt und konnte bei verhältnismäßig gutem Wetter durchgeführt werden. Wegen der etwas kalten Witterung und bei einigen Regentropfen waren die Leistungen nicht ganz so überragend, dafür gab es aber für alle Teilnehmer einen CBA-Bonus von zwei Nettopunkten. 

Um den Meistertitel "Westdeutscher Betriebssportmeister im Golf 2013 (Mannschaft)" bewarben sich 21 Teams mit je 3 bis 5 Teilnehmern aus 11 verschiedenen  Betriebssportgemeinschaften. Der Titel war heiß umkämpft: Letztendlich siegte das Team BSG Stadt Köln 1 (Stefanie Schlüppmann, Lisa Hesse, Rita Scherfke und Gabriele Müller) mit 3 Nettopunkten Vorsprung vor dem Team von BSG Vodafone Düsseldorf 1 und BSG Stadt Köln 3. Das Team SG Bergische Golfer 2 belegte mit 101 Punkten den 4. Platz und war damit bestes Wuppertaler Team. Neben der Meisterschaft  wurden auch Qualifikanten für die 15. DBM im Golf gesucht. Die beiden Bruttosieger Herren und Damen sowie die Sieger der 4 Handicap-Klassen lösten das Ticket für das Finale im Raum Köln.

Die Qualifikation als Bruttosieger holte sich bei den Herren mit 27 Bruttopunkten Federico Wermelskirchen, Stammvorgabe 5,8 (BSG FFO), bei den Damen Sabine Damm, Stv. 14,0 (BSG Polizeigolfer) mit 17 Punkten, in den Nettoklassen qualifizierten sich Egbert Stamm, Engelbert Peters, Stefanie Schlüppmann und Lisa Hesse. Alle Einzelergebnisse sind zu finden unter www.bergische-golfer.de.

Nach dem CBA-Aufschlag von zwei Punkten ergaben sich in den drei Netto-

Klasse A: Stv. bis 15,4

Egbert Stamm (14,6)                            Bergische Golfer      21                40

Heiko Schulze (11,5)                    Vodafone Düss.       24                39

Christian Windel (12,7)                 Stadt Köln              22                39

Klasse B: Stv. 15,5 – 19,4

Engelbert Peters (17,7)                Stadt Köln               18                41

Viktor Maslow (18,7)                   Spark. Aachen         15                39

Klaus Spanel (19,6)                     Stadt Düsseldorf      16               38

Klasse C: Stv. 19,5 – 25,2

Stefanie Schlüppmann (25,2)        Stadt Köln               10                41

Tanja Walbrecht (25,2)                Bergische Golfer      17                40

Yvonne Horbach (25,1)                Vodafone Düss.       11                39

Klasse D: Stv. 25,3 - 54

Jürgen Bock (26,1)                      Stadt Düsseldorf      11                38

Johannes Scholzen (36,0)             KVB Köln                4                38

Lisa Hesse (30,9)                        Stadt Köln               7                38

Insgesamt konnten 14 Teilnehmer ihr Handicap verbessern. Herzlichen Glückwunsch! Bodo Christ (WBSV-Golffachwart)

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.