Listen-/Einzelansicht

Aus dem DBSV - ...

Telegramm 08/2019. Europäische Woche des Sports vom 23.-30.09.2019

589 Events an 223 Orten - 9 #BeActive Nights (darunter die erste DBSV - Bowlingnacht in Berlin) sowie viele weitere Events - 70.000 Teilnehmer - das war die Europäische Woche des Sports 2018 in Deutschland. Europaweit haben sich letztes Jahr über 14 Millionen Menschen bei 37.000 Veranstaltungen in 32 Ländern in der Europäischen Woche des Sports bewegt. Auch 2019 können Vereine (BSG`en) und Verbände wieder die Chance nutzen und Teil dieser EU-Initiative werden. Der Deutsche Turner Bund (DTB) ist bereits zum dritten Mal in Folge der nationale Koordinator und ruft gemeinsam mit seinen Partnern (u.a. dem DBSV) zur Teilnahme an der Europäischen Woche des Sports vom 23. bis 30. September 2019 auf, wobei auch Terminabweichungen möglich sind. Die Varianten für geplante Events sind vielseitig, wie u.a. folgende Beispiele zeigen:

* Öffnet die Türen in Eurer BSG für Nichtmitglieder

* Veranstaltet einen Tag der offenen Tür

* Organisiert einen Lauf, eine Wanderung oder eine Radtour

* Plant gemeinsam mit der Gemeinde, Stadt eine Aktivität

* Baut eine „Aktive Pause“ in Alltagssituationen ein

* Kennzeichnet eine bestehende Veranstaltung mit #BeActive (z.B. eine DBM oder ein großes Turnier)

* Veranstaltet eine #BeActive Night (die 2.DBSV-Bowlingnacht findet am 20./21.9.2019 in Berlin statt)

Mitmachen lohnt sich auch, weil alle Veranstalter bei der Durchführung mit Informationen und Materialien unterstützt werden. Auf der Website www.beactive-deutschland.de werden Plakatvorlagen, Bildmaterial, Musterpressetexte und vieles mehr zur Verfügung gestellt. Alle angemeldeten Veranstaltungen werden auf der Website veröffentlicht, so dass Sportinteressierte die Angebote schnell finden. Die Kampagne #BeActive schafft es nicht nur Menschen zu bewegen, sondern auch die Sportwelt zu verbinden. 2018 haben sich bereits viele Sportverbände dazu entschlossen die Kampagne zu unterstützen. Der Bund Deutscher Radfahrer, der Deutsche Karate Verband, der Deutsche Betriebssportverband e.V. und viele weitere rufen nun wieder gemeinsam mit dem DTB auf:

It’s time to #BeActive again.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.