News

Corona - Aus dem DBSV Telegramm 04/2020

Im Mittelpunkt stehen auch weiterhin die Berichterstattungen rund um das Coronavirus. Deshalb verweisen wir -mit Dank an Patrick R. Nessler- auf die aktualisierte DBSV-Stellungnahme des Telegramms (veröffentlicht auf der BKV-Homepage unter „Presse-/Mitteilungen“ im dortigen oberen Bereich).

Die Ausbreitung der Coronavirus-Infektionen wirft auch bei den mehr als 27 Millionen Mitgliedern in deutschen Sportvereinen viele Fragen auf. Kann ich zum Training gehen? Sind Begegnungen mit Sportler*innen und Zuschauer*innen bei Wettkämpfen eine mögliche Infektionsquelle? Was mache ich bei Anzeichen von Husten, Schnupfen und Heiserkeit?

Der Deutsche Olympische Sportbund als Dachorganisation des organisierten Sports in Deutschland ist bekanntlich kein Kompetenzzentrum für Infektionskrankheiten. Daher lässt er sich von Fachexpert*innen beraten und gibt keine allgemeingültigen Vorgaben für Sporttreibende oder Sportveranstalter. Einzelfallentscheidungen müssen auf Basis der Rahmenbedingungen vor Ort getroffen werden. Die beim DOSB eingehenden wichtigsten Fragen und Antworten werden zusammengestellt, und wo möglich, mit Links zu den entsprechenden Informationen vernetzt. Diese Übersicht (Alle Informationen zum Coronavirus) wird tagesaktuell angepasst. Sie ist auf der Homepage www.dosb.de veröffentlicht.

Die Verantwortlichen im DBSV verfolgen täglich auch die weitere Entwicklung in den offiziellen Verlautbarungen der Wissenschaftler*innen vor allem des federführenden Robert-Koch-Instituts. Das kann übrigens auch jeder für sich selbst tun - Fundstelle: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Keinesfalls sollten wir uns alle aber von Panikmache durch reißerische Veröffentlichungen in der Presse, in den sozialen Medien und sonstigen Veröffentlichungen leiten lassen.

Wir sehen nach wie vor keine Veranlassung zu übertriebener Sorge. Der DBSV verfolgt die weitere Entwicklung der Lage weiter und wird darüber informieren, sollte sich die Einschätzung verändern.

Wir wünschen alles Gute, vor allem Gesundheit und freuen uns, wenn auch dieses DBSV - Telegramm wieder möglichst weit gestreut wird und bitten unsere vielen Abonnenten im In- und Ausland um Unterstützung. Auch in den Landessportbünden werden laufend Informationen herausgegeben, die gerade im regionalen Bereich von Interesse sind. (Uwe Tronnier, DBSV Präsident)

Das Hintergrundbild ist eine Collage aus den Originalfotos der Fotografen. Alle Rechte liegen bei LSB NRW, beziehungsweise den jeweiligen Fotografen.
© LSB NRW | Fotos: Rüdiger Zinsel, Andrea Bowinkelmann, Michael Stephan